skip to Main Content

Mikroskop Automatisierung

Der Bedarf des schnellen, zuverlässigen und präzisen Imagings von verschiedensten Proben in kontrollierter Umgebung wächst stetig. Viele Applikationen verlangen eine benutzerunabhängige Steuerung und exakt wiederholbare Meß- und Imaging-Abläufe sowie Workflows über Nacht oder am Wochenende. Viele Wissenschaftler, Labore und verschiedenste Industriezweige, darunter Automotive, Pharma, Nanotechnologien usw. haben parallel das Preis / Leistungsverhältnis und die Profitabilität im Blick. Darum werden Automatisierungslösungen mit Prior Baugruppen, darunter Lineartische und Mikroskoptische, automatische Belade- und Entladeeinrichtungen und ProScan Controller, häufig verwendet. Die voll inkubierten Prior Lösungen für das automatisierte Probenhandling sichern die Lebensdauer und die Zuordenbarkeit ihrer Proben.

Sprechen Sie jetzt mit einem Spezialisten über ihre Mikroskop Automatisierung unter +49 (0)3641 242 010 

Anwendung der Mikroskop Automatisierung

Vielfache Durchläufe, komplexe Untersuchungen und Meßroutinen, zeitkritische Anwendungen sowie 2D und 3D Proben sind in biologischen und Materialuntersuchungen zu finden. Zellkulturen und Gewebeproben sowie die Laborautomatisierung, bestimmen die Konstruktion der Auto Slide- und Well Plate Loader von Prior, die in der Wissenschaft, im Pharmabereich oder auch in Krankenhäusern und Laboren verwendet werden. Ausgerüstet mit Barcode Readern zur Identifizierung und Sicherung der Proben, werden die optimale Lagerung, wenn notwendig auch inkubiert, und die automatisierte Zuführung der Proben in kürzester Zeit durch Prior Auto Loader sichergestellt.

Einfach zu nutzen, einfach zu adaptieren aber auch einfach, wenn es um die Veränderung notwendiger Zubehörteile geht, sind die Prior Loader 24/7 einsatzbereit. Hoher Durchsatz auf High End Imaging Systemen ist kein Fremdwort, wenn zum Beispiel die Prüfung von Filtern oder verschiedensten Schliffen zu realisieren ist. Für die Untersuchung kristallographischer und metallographischer Proben kann ein optimierter, automatisierter PL-W20 Loader von Prior genutzt werden. Die Kompatibilität zu vielen Mikroskopen ist bereits sicher gestellt.
Gern können sie mit unseren Spezialisten über OEM Lösungen für ihre Anwendung sprechen. Die Auto Loader von Prior verfügen über eine komplexe Sensorik, die den Ladezustand des Scanningtisches, des Greifarms und der Kassetten (Racks) permanent kontrolliert. Somit werden Fehlfunktionen vermieden und ihre kostbare Proben sind vor eventueller Beschädigung geschützt.

LIS Nikon Prior ILMAC Setup

Eigenschaften

  • Kapazität von 200 Standard-Objektträgern (alternativ 100 Objektträger a 76 x 52 mm)
  • Ladezeit 15-25 sec
  • Kompaktes Design
  • Kompatibel mit Prior Mikroskoptischen und vielen gängigen Aufrechten Mikroskopen
  • Kapazität von 20 Well-Plates (alternativ 60 Proben mit Durchmesser 20-30 mm oder 80 slides 76 x 26 mm)
  • Ladezeit ca. 30 sec
  • Kompaktes Design
  • Kompatibel mit Prior Scanningtischen und vielen gängigen Inversen Mikroskopen
  • Kapazität von 20 Well-Plates mit Deckel
  • Ladezeit ca. 35 sec
  • Kompaktes Design mit Vollinkubationsbox
  • Kompatibel mit Prior Lineartisch HLD117

Spezifikation

  • Grundfläche: 0,42 m2
  • Abmessungen:
    84 cm (B) x 50 cm (T) x 68 cm (H) incl. microscope
  • Grundfläche: 0,46 m2
  • Abmessungen:
    84 cm (B) x 55 cm (T) x 66 cm (H) incl. microscope
  • Grundfläche: 0,61 m2
  • Abmessungen:
    118 cm (B) x 71 cm (T) x 73 cm (H) incl. incubation box

Der Prior Auto Loader kann:

  • 200 Slides automatisch scannen
  • Sammlungen digitalisieren
  • Hochdurchsatz Aufgaben
  • Remote Mikroskopie
  • Mikroskope Nachrüsten
  • Mit 2D Barcode Leser ausgestattet werden
  • 20 Well plates / 60 Proben automatisch scannen
  • Vielfältig adaptiert werden
  • Hochdurchsatz Aufgaben
  • Remote Mikroskopie
  • Mikroskope Nachrüsten
  • Mit 2D Barcode Leser ausgestattet werden
  • Basis für OEM Lösungen sein
  • 20 Well plates automatisch scannen und unter exakten Bedingungen lagern (CO2, N2, O2, Temperatur, Feuchte)
  • Hochdurchsatz Aufgaben
  • Transparent oder lichtdicht konstruiert sein
  • Mit linear angetriebener Stage mit 0,15 µm wiederholbarer Positioniergenauigkeit ausgerüstet sein

Inverse Mikroskope

Lassen sie sich unter +49 3641 675650 beraten.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Hier finden Sie Fragen, die andere Kunden beschäftigt haben:

Der Auto Slide Loader ist eine große Anschaffung, gibt es auch kleinere Versionen die 7- 9 Slides bewegen?

Ja Stages mit verlängerter Travel Range in X-Richtung. Holen Sie sich dazu am besten Informationen über die Modelle H138 und H139, die bereits darauf vorbereitet sind. Die H138 ist eine Version für aufrechte Mikroskope und die H139 ist ein Positioniertisch für inverse Mikroskope und Anwendungen.

Besitzen die Auto Loader einen Scanner?

Ja, einen Barcode Scanner zur besseren Identifizierung und Sicherung der Probendaten kann angeboten werden. Damit sind verschiedene Code lesbar.

Ist der Auto Loader kompatibel mit verschiedenen Mikroskopen?

Der Slide-Loader PL200 ist an verschiedene Mikroskope adaptierbar (bspw. Zeiss, Nikon, Olympus…, aber selbstverständlich auch den Prior OpenStand, der an ihre Anwendung einfach anpassbar ist und nur einen geringen Platzbedarf hat. Der Well Plate Loader ist für die Nikon Ti / Ti2 Serie optimiert, aber kann auf Wunsch auch an andere Mikroskope angepasst werden.

Wie viele Slides bzw. Proben kann der Auto Loader automatisch scannen?

Bis zu 200 Slides können in verarbeitet werden, aber da ein Wechsel der Magazine während des Scannens möglich ist, kann auch 24/7 gearbeitet werden. Dabei sind immer 50 Objektträger in einem Magazin enthalten. Der Well Plate Loader kann 20 Platten verarbeiten, wobei immer 10 in einem Magazin aufgenommen werden. Für Spezialanwendungen wie zum Beispiel Filter, Metallschnitte wurden bereits Sonderaufnahmen konstruiert, um automatisiert zuführen zu können.

Fragen sie dazu unsere Spezialisten unter 03641-675650.

Ist dieses Mikroskop mit einem 2D Barcode Laser ausgestattet?

Ja der Auto Slide Loader und der Auto Proben Loader sind mit einem 2 D Barcode Scanner ausgestattet.

Wie Lange beträgt die Ladezeit?

Die Ladezeit variiert und ist in Abhängigkeit von der Ladeposition der Probe. Im Durchschnitt werden 30 sec benötigt.

Portrait Heiko Röhler

Ihr Ansprechpartner:
Heiko Röhler – Vertriebsleiter Prior Deutschland

+49 (0)3641 242 010

[email protected]

Füllen Sie das Kontaktformular aus und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.